Thales-Forum

Beim Thales-Forum nehmen wir für einen Abend eine philosophische Frage oder ethische Herausforderung unserer Zeit in den Blick. Das Thales-Forum steht allen Menschen offen, die hierzu neue Impulse und erfrischende Orientierung suchen. Es findet drei Mal im Jahr an wechselnden Orten in Freiburg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Für wen?

Das Thales-Forum steht allen offen, die sich philosophisch irritieren und inspirieren lassen wollen; beispielsweise jungen Gründer/innen ebenso wie gestandenen Verantwortungsträger/innen, Menschen aus NGOs ebenso wie Beschäftigten aus Unternehmen oder Selbstständigen. In der Regel können maximal 50 Menschen am Thales-Forum teilnehmen, sodass ein vielstimmiger, zugleich aber persönlicher und herzlicher Austausch möglich wird. Im Zentrum des Abends steht der offene Erfahrungsaustausch unter dem Leitgedanken: Gesellschaft gemeinsam gestalten.
Aber Achtung: Im Corona-Jahr 2020 haben wir alle Thales-Foren abgesagt. Wir hoffen, Ihnen und Euch bald einen verlässlichen Termin für das erste Thales-Forum im Jahr 2021 nennen zu können.

Wie?

Das Thales-Forum findet an wechselnden Orten in Freiburg statt und beginnt jeweils um 19:30h an einem Donnerstag- oder Freitagabend. Sowohl beim Ort als auch beim Ablauf möchten wir in diesem Format experimentierfreudig bleiben: Es gibt Impulse durch Gäste aus unserem Netzwerk, aber auch Gruppenaustausch, Plenumsdiskussion, Filmausschnitte und unerwartete Sidekicks. Nach dem offiziellen Teil beginnt der ausgelassene Teil bei Getränken, Snacks und vertiefenden Gesprächen. Keine Sorge, tut nicht weh – was aber alle Teilnehmenden mibtringen sollten, ist die Lust aufs Kennenlernen inspirierender Menschen sowie auf die Auseinandersetzung mit philosophischen und ethischen Fragen.

Alle Thales-Foren im Überblick